Business Knigge Russland

Business Knigge in Russland

Business Kleidung

In der russischen Geschäftswelt ist die Kleidung ein Faktor dem hohe Bedeutung beigemessen wird.
Als normale Business Kleidung für Herren gelten Anzug, Hemd und Krawatte.
Für den Anzug empfehlen sich die dunklen Farben blau, grau oder schwarz.
Frauen haben es etwas einfacher, feminine Kleidung, sowie ein nicht zu dezentes Makeup sollte gewählt werden.
Auch Statussymbole wie teure Uhren, Kleidung namenhafter Designer und edle Accessoires dürfen in Russland nicht fehlen, werden sogar erwartet.

Smalltalk und Kommunikation

Zusätzlich zu den in Europa gängigen Smalltalk Themen, sind Technik und Wissenschaft Russland sehr beliebt.
Können Sie bei diesen Themen eine qualifizierte Meinung äußern, wird Ihr Gesprächspartner Ihnen dieses mit Respekt danken.
Die unangefochtene Nummer eins beim Smalltalk ist in Russland die Politik, jedoch sollten Sie versuchen diesem Thema aus dem Weg zu gehen und auf keinen Fall eine Stellung beziehen.
Seien Sie stets zurückhaltend mit Kritik, äußern Sie sie falls nötig durch die Blume.

Gastfreundschaft

In Russland wird Gastfreundschaft groß geschrieben, Sie kümmern sich geradezu um Ihre Besucher.
Es wird erwartet, dass Sie dieses Verhalten wertschätzen und in der Umgekehrten Situation auch sehr gut für Ihren Besuch aus Russland sorgen.

Gastgeschenke gehören in Russland zum guten Ton, der Preis spielt dabei eine wichtige Rolle.
Sehen Sie von zu billigen Geschenken ab, sehen Sie sie als Investition in einen wichtigen Business Kontakt.

Knigge Allgemein:

Reichen Sie einer Frau nur die Hand, wenn Sie es zuerst tut.
Außerdem sollten Sie sich als Gentelmen zeigen und einer Frauen stets die Rechnung begleichen.

Bemerkungen, welche als “Geiz” gedeutet werden können, sollten sie sich verkneifen, ebenso wie das
benutzen der Öffentlichen Verkehrsmittel.

Fakten über Russland:

Hauptstadt: Moskau – Einwohner: 10,4 Mio (2007)
Staatsform: Semipräsidiale Republik
Einwohner: 141,9 Millionen
Präsident: Vladimir PUTIN (seit 26. März 2000) als Nachfolger von Boris Yeltsin
Premierminister: Mikhail Yefimovich FRADKOV (seit 5 March 2004)
Telefonvorwahl: +7