Grundlagen für Marketing und Akquise

Das Marketing ist ein entscheidender Punkt in einem Unternehmen. Ein Unternehmen, dass Dienstleistungen oder Produkte vertreibt braucht einen Bereich, der diese Dienstleistungen oder Produkte vermarktet. Die Vermarktung der Produkte ist entscheidend, über den Umsatz des Unternehmens. Es ist die Aufgabe den Markt zu analysieren und entsprechend zu reagieren, bevor es die Konkurrenz macht. Ist Das Marketing nicht schnell genug, dann kann es sein, dass die Konkurrenz die Marktänderungen schneller erkennt und mit entsprechenden Maßnahmen entgegenwirkt. Deshalb ist es wichtig, dass man seine Fähigkeiten in diesem Bereich ständig erweitert. Durch die immer schneller werdende Gesellschaft, braucht man daher regelmäßige Fortbildungen und Lehrgänge.

Die Kaltakquise

Auch bei der Kaltakquise kommt es darauf an, wie der Markt auf verschiedene Methoden und Produkte reagiert. Gerade hierbei ist es wichtig, den voranschreitenden Markt genau analysiert zu haben, weil es der erste Kontakt zum Kunden ist, um diesen zu gewinnen. Hierbei kann man auch auf Weiterbildungen setzen, die einen helfen, diesen Markt besser kennenzulernen. Zudem muss man beim Marketing und der Akquise sehr flexibel sein, um auf Änderungen zu reagieren. Besonders Vorteilhaft ist es, wenn man zudem sehr Weltoffen ist, um die eventuell speziellen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu erkennen und nicht zu verkennen. Ein weiterer entscheidender Punkt ist es, dass man nicht von der eigenen Sicht ausgeht, sondern die Sicht des Kunden einnimmt. Dies ist sehr wichtig, da die breite Masse wahrscheinlich andere Wünsche und Bedürfnisse hat, als man selbst.

Dennoch ist der Markt und die Gesellschaft mittlerweile so schnelllebig, dass eine Weiterbildung in vielen Bereichen sehr sinnvoll ist, aber gute Verkauftranings-Anbieter sind ja schnell gefunden. Man braucht immer ein gutes Verhältnis zwischen den Wünschen der breiten Masse und dem einzelnen Kunden, der natürlich ein auf sich abgestimmtes Produkt oder eine individuelle Dienstleistung für sein Geld bekommen möchte. Gerade bei der Kaltakquise muss man den perfekten Moment und die perfekte Außendarstellung finden, um den Kunden schon im ersten Moment zu signalisieren, dass ein Kauf oder Wechsel sich lohnt. Wenn man diese einfachen und kleinen Dinge beachtet und umsetzen kann, dann sollte man erfolgreich seine Dienstleistung und Produkte vermarkten können. Dennoch reichen diese nicht aus, um eine umfangreiche Weiterbildung ersetzen zu können.